Zuverlässig, kompetent, fair.

Teilschur bei Ektoparasiten

Teilschur bei Ektoparasiten

Vor allem in den Wintermonaten können Haarlinge, Räudemilben und Läuse Deinen Mädels das Leben richtig schwer machen. Nicht nur, dass diese einen starken Juckreiz auslösen können, nein auch die Milchleistung kann bis zu 2 Liter pro Tag fallen.

Betroffen sind vor allem die Bereiche des Schwanzansatzes, der Gelenkbeugen, der Schenkel und der Bereich von Hals und Kopf. Unserer Meinung nach muss man den Parasiten helfen, die Koffer zu packen, anstatt mit Insektiziden, die eventuell sogar eine Wartezeit haben, den Versuch zu unternehmen, diese zu bekämpfen. Das Scheren Deiner Tiere an Rücken, Schenkelregion und Halsbereich ist sehr erfolgversprechend und absolut unschädlich für Dich und Deine Tiere. Nur die Parasiten fühlen sich bei so kurzem Fell nicht mehr wohl und ziehen um;) 

Die Teilschur ist zweckmäßig und nicht für einen Schönheitswettbewerb gedacht ;)

Häufige Fragen

Alle Betriebe, die laut NAVI nicht mehr als 100km von unserem Standort Memmingen entfernt sind.

Eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen sowie optimale Haltungsbedingungen wie genügend Licht und eine ausreichende Luftzirkulation sind neben dem Scheren gute Voraussetzungen um von Ektoparasiten verschont zu bleiben.

Langes ungepflegtes Fell, Überbelegung und den dadurch entstehenden Stress, ungünstige Haltungsbedingungen, Zukauf ohne Quarantäne und eine unzureichende Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen.

 

Preise

Stückzahlpreis je Tier 1,50€
Arbeitszeit je Scherer und Stunde 28,50€
An- / Abfahrt je gefahrener km 1,10€